Willkommen im Römischen Reich - Knetbeton DiY


Ich wünsche allen Schulkindern, ihren Mamas und Papas sowie sämtlichen Lehrpersonen einen gelungenen Start ins neue Schuljahr. Möge es spannend, aufregend und farbig werden!


Schon vor einem Momentchen habe ich mir einen Sack Knetbeton zugelegt. Der hat dann ganz friedlich und still in einer Ecke gewartet bis seine Zeit gekommen war.
Und nun darf ich hier zeigen, was daraus geworden ist.

Mein neustes Upcycling-Projekt lässt sich auch mit Kindern sehr gut umsetzen.
Wer es liebt, aus verschiedenen Büchsen, Behältern und Verpackungen Neues zu erschaffen, ist hier genau richtig.


Mir schwebte eine kleine Amphore vor, deshalb griff ich zu einem leeren Mascarponebecher, einer kleinen Büchse und dem Deckel von einem Knuspermüsli. Mit wenig Malerabdeckband wurden die drei Verpackungen leicht zusammengeklebt und konnten danach schon mit dem Knetbeton überzogen werden.
Die Innenseite habe ich frei gelassen, da ich mir ebenfalls die Möglichkeit offen lassen wollte, sie mit etwas Nassem/Feuchtem füllen zu können.


Ich war mir ja nicht so sicher, wie viel Material das brauchen würde. Deshalb war ich umso mehr erstaunt, dass der Knetbeton auf dem Kunststoff bestens haftete und so die gebrauchte Menge Beton relativ klein ausfiel.


Die kleine Fruchtschale versteckt eine kleinere Mascarponeschale und einen Trinkbecher. Bei ihr habe ich auch den Innenteil der Schale mit Beton verkleidet.
Glücklicherweise wird bei uns Mascarpone heiss geliebt und es fallen immer wieder Schalen an. Ich mag den runden, glatten Übergang in den Boden sehr. Auch zum Betongiessen verwende ich oft diese Becher.


Auch dem Knetbeton muss man genügend Zeit zum Durchtrocknen geben.

Natürlich kann die Amphore perfekt als Pokal umfunktioniert werden. Oder als Blumenübertopf, oder...


Simone




Kommentare

  1. Liebe Simone,
    cool,was du mit dem Knetbeton gestaltet hast und solche Gefäße sind wirklich praktisch!
    Wusste gar nicht,daß es so etwas gibt.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone
    das darunter Dosen etc. ist hätte ich im ersten Moment gar nicht gedacht, sieht wirklich gelungen aus.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  3. "beton"*kuchen sieht prima aus * mit pokal und schale
    so nett !

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Simone!
    Von Knetbeton habe ich bis jetzt noch gar nichts gehört. Deine Werke sind klasse geworden.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************


Beliebte Posts