Wir durften feiern- Konfirmation der Tochter

Genau vor einer Woche haben wir gefeiert. Unsere Grosse wurde bereits konfirmiert.
Da wir beide, Tochterkind und ich, uns gerne kreativ ausleben, haben wir die Vorbereitungen zelebriert und gemeinsam geplant und gewerkelt.




Ausgewählt hat sie die Farbkombi weiss-hellblau. Dekomässig gibt das Vieles her, bei den Blumen bin ich aber etwas ins Stocken geraten. Entweder waren die hellblauen Blümlein schon lange verblüht (zum Beispiel Vergissmeinnicht) oder nicht erhältlich (Hortensien). So habe ich einzelne dunkelblaue Akaleiblüten miteingearbeitet. Und auf einen kleine Trick zurückgegriffen. Aus zartem Tüllband habe ich kleine Fächer auf Draht gebunden und diese in die Blumendeko eingesteckt.



Die Tauben-Namensschilder an den Gläsern hat das "Modi" selber belettert.

Als "Bhaltis" (Mitgebsel) haben wir hellblaue Zuckermandeln und kleine weisse Marshmallows in Tüllpäckchen gepackt und diese in ein Töpfchen gebettet.

Der Schneideplotter stand im Einsatz und hat fürs einheitliche Erscheinungsbild viel beigetragen.



Unter der Serviette kam dieser tolle Spruch hervor. Natürlich auch von der Konfirmandin selber geschrieben.

Ja genau, die Torte von hier habe ich nur gemacht, weil ich eben für diesen Tag üben musste. Sie gelang auch dieses Mal prima und schmeckte wiederum himmlisch. Hier sind wir etwas vom Farbschema abgewichen, da wir uns an "natürliche" Farben halten wollten und das "Heiti" (Heidelbeere) die Lieblingsbeere der Hauptperson ist.


Und selbstverständlich wurde auch beim Outfit alles gegeben. Meine Tante hat für die junge Frau gestrickt und ein wunderbares Jäckchen gezaubert.




Spezielle Fotos des Tages sind diese Bilder hier. Sie entsprechen aber haargenau dem Tagesverlauf. Am Morgen sass die "junge Erwachsene" (jawohl, sie ist ja nun kein Kinde mehr...) in der Kirche und feierte danach mit der Familie. Abends fuhr sie noch ins Frisbee-Trainingscamp.




Du siehst, ich schwelge immer noch in Erinnerungen an den wunderbaren Tag. Schön, hast Du bis hier gelesen und mich begleitet.


Simone

Kommentare

  1. Wow, das ist ja geradezu total perfekt, die Torte sieht zum Anbeissen aus. Schön, das ihr so einen schönen Tag hattet, sieht man den Bildern an.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone - wie wunderhübsch alles zusammengestellt und dekoriert ist! So liebevoll!!!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  3. Sehr atmosphärischer Post! Danke fürs Teilhaben!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Deko, eine tolle Torte, das schaut alles sehr liebevoll aus.
    Danke fürs Zeigen und schönen Abend,
    lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Simone!
    Solche schönen Tage wirken noch lange nach. Das war bei der Kommunion meiner Tochter damals auch so. Schön habt ihr dekoriert. Die Torte ist ein echter Hingucker.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

****************

Merci viel Mal für deine Zeilen.

****************